Knicklicht

von PetriAngler · 1 Kommentar

  • Empfehlen:
  • Empfehlen:

Ein Knicklicht ist ein Leuchtstab, der durch Knicken beginnt zu leuchten. Erreicht wird dies durch chemikalische Leuchtmittel, die durch das Knicken miteinander vermischt werden. Das Leuchten durch die chemische Reaktion hält mehrere Stunden (bis zu 15 Stunden) an. Von den Farben hier gibt es viele. Üblich sind grüne oder gelbe Knicklichter beim Angeln. Sie werden beim Nachtangeln eingesetzt, um die Rutenspitze oder die Pose zu sehen.

Knicklicht

Knicklicht mit Röhrchen zum Befestigen an der Pose

Zum Angeln sind die Knicklichter meist mit einem kleinen Schlauch je Knicklicht ausgestattet. Dieses ermöglicht das Knicklicht auf einer entsprechenden Pose zu fixieren. Knicklichter kaufe ich in einer Packung für das ganze Jahr. So ein 100er Pack DAM Knicklichter kostet ca. 10 Euro. Qualität steht vor Quantität! Ich hatte schon einmal ein Pack Knicklichter, die ca. 30 Minuten (schwach) geleuchtet haben. Glücklicherweise hat der Händler mir diese dann gegen eine andere Marke kostenlos umgetauscht.

Tipp: Bewahre die Knicklichter im Gefrierfach bzw. kühl auf. Dadurch sind diese länger haltbar. Auch einmal benutzt Knicklichter, die noch leuchten, können eingefrohren werden, um sie beim nächsten Angelausflug erneut zu benutzen.

PetriAngler Hier schreibt Konstantin (der PetriAngler) aus Lehrte bei Hannover. Du findest mich auch auf Facebook oder Twitter. Meine Angelausrüstung und Köder kaufe ich unter anderem bei diesem bekannten Shop. Wenn dir meine Beiträge gefallen, dann teile sie doch einfach auf Facebook oder Twitter. :-)

{ 1 Kommentar… lies ihn unten oder füge einen hinzu }

Knicklichter (Link entfernt) August 5, 2014 um 15:41

ich verwende immer diese und bin bisher sehr zufrieden. Lagerst du deine Knicklichter in der Kühltruhe? Ich habe gehört, dass sie so länger haltbar sind

Antworten

Angler, die diese Seite besucht hatten, suchten auch nach:

nachtangeln mit kunstkoeder und knicklicht

Hinterlasse einen Kommentar

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.