Drei 1 Meter Hechte an einem Tag [Fangmeldung]

von PetriAngler am 6. November 2015 · 2 comments

in Fangmeldungen / Angelberichte

3 Meter-Hechte

3 Meter-Hechte

Seit der letzten Fangmeldung ist einige Zeit vergangen. Umso bemerkenswerter ist der Fang von Rudolf Woltert, der bereits eine Fangmeldung einer Schleie und eines Raubaals abgegeben hatte. Diesmal hat er insgesamt drei Meter Hecht gefangen. Wie es dazu kam und

Fangmeldung der drei Hechte

Meter-Hecht Meter-Hecht

Meter Hecht

  1. Welche Fischart hast du gefangen?
    Hecht [3x]
  2. Wann fand der Fang statt (Datum, Uhrzeit)?
    04. November 09:00 Uhr, 09:40 Uhr und kurz darauf der Dritte
  3. Wo fand der Fang statt (Ort, Gewässer und event. Stelle)?
    unbekannt
  4. Wie ist die Witterung gewesen (Regen/Sonne/bewölkt, Temperatur, Tageszeit, Wind)?
    unbekannt
  5. Wie viel wiegt der Fisch?
    8,2 kg, 8,0 kg und 9,15 kg
  6. Wie lang ist der Fisch?
    99, 97 und 103 cm
  7. Welcher Köder wurde verwendet?
    Schleie tot
  8. Wie verlief der Drill? Was war besonders am Fang?
    Wollte gestern noch einen Freund mitnehmen zum Raubfisch angeln, der sagte dann aber kurzfristig ab. Sein Pech! 3 Meterhechte in noch nicht mal ganz 2 Stunden.
    Um 06:00 Uhr losgefahren. Boot fertig gemacht und gepackt. Beide Raubfisch Ruten waren fertig montiert und es ging los. Meine Angelstellen verrate ich natürlich nicht. Auf jeden Fall Biss der erste gegen 9 Uhr und ich war begeistert was der kämpfte. Ich war einfach froh ihn im Boot zu haben. Übrigens: Ködermaterial war Schleie (tot). Erster Hecht hatte eine Größe von 99 cm und ein Gewicht: 8200 gr.

    40 Minuten später der nächste 97 cm. WOWW – Ich kam ins Schwitzen. Was für ein morgen. Gewicht: 8000 gr. Köder das gleiche.

    Nun brauchte ich erst mal ne Pause und musste mich ein wenig ruhen. Überlegte was ich tun sollte, machte eine Rute nochmal fertig und packte die restlichen Sachen schon mal ein. In diesem Moment ging die Pose ab, ließ ihm jede Zeit aber immer auf Tuchfühlung.
    Nach 20 Bis 30 Minuten wurde er langsam müde. Am Kescher machte er nochmal kurz Alarm. Dann zog ich ihn über die Bordwand. Genial: 103 cm. Gewicht: 9150 gr.

    Einfach geil! Diesen Angeltag werde ich so schnell nicht vergessen.

    Petri Heil

  9. Teile deinen Lesern bitte noch deinen Namen und Wohnort mit.
    Rudolf Woltert
3 Meter-Hechte 3 Meter-Hechte

PetriAngler Hier schreibt Konstantin (der PetriAngler) aus Lehrte bei Hannover. Du findest mich auch auf Facebook, Google+ oder Twitter. Meine Angelausrüstung und Köder kaufe ich unter anderem bei diesem bekannten Shop. Wenn dir meine Beiträge gefallen, dann teile sie doch einfach auf Facebook oder Twitter. :-)

{ 2 Kommentare… lies sie unten oder füge einen hinzu }

Rudolf Woltert November 7, 2015 um 09:58

Der Fangort war der Edersee, bißchen neblig 12 bis 13 Grad
Fangstelle nenne ich Euch natürlich nicht !

Will nächste Woche nochmal hin.

Allen Petri Jüngern einen vollen Kescher ! ! !

Schönes Wochenende !

Antworten

Andreas Juni 16, 2017 um 10:23

Petri zu den Fängen – sehr schöne Fische. Aber finde es ein bisschen schade das alle entnommen wurden. Bin werder Kochtopf-Angler oder Catch&Release Fanatiker. Aber drei Meterhechte zu entnehmen würde ich persönlich nicht machen. Habe auch hin und wieder Hechte als Beifang beim Welsangen, aber meist setze ich die zurück, weil ich die nicht verwerten möchte bzw kann. Nehme nur ab und zu mal einen mit wenn dann in der Größe 60-80. Bin für sinnvolle Entnahme und benutze daher das Küchenfenster. Vielleicht waren ja auch alle drei kompliziert gehakt und mussten entnommen werden, daher möchte ich mir hier auch kein Urteil erlauben. Eins interessiert mich aber noch, was für eine Montage wurde benutzt ? Normal mit Pose oder auf Grund mit Auftrieb. Viele Grüße

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

Vorheriger Beitrag: