Packliste für Kanu-/Angel-Tour in Schweden

Packliste Angel-Kanu-Tour Schweden

Mein Packliste für eine Angel-Kanu-Tour in Schweden

Vor einiger Zeit hatten wir einen Schweden Angelurlaub für August diesen Jahres gebucht. Nun rückt der Termin, auf den ich mich sehr freue, immer näher. Deshalb habe ich mir bereits jetzt eine Packliste erstellt. Es soll mir bei der Kanu-/Angel-Tour in Schweden an nichts fehlen – weder an Kleidung, Angelausrüstung oder anderen Dingen zum „Überleben in der Wildnis“ .


In 6 Teile habe ich meine Packliste eingeteilt. Hier die Übersicht:

1. Dokumente für eine Angel-Tour in Schweden

Um sich in Schweden oder während der Fahrt ausweisen zu können ist ein Ausweis oder ein gültiges Reisedokument (Reisepass) wichtig. Ich werde für den Schweden-Urlaub daher meinen Personalausweis mitnehmen (Schweden ist in der EU). Was von vielen vergessen wird ist die Auslandsreisekrankenversicherung. Zwar mag diese zunächst unnötig erscheinen, doch was passiert, wenn man erkrankt oder sich verletzt? Das kann gerade Outdoor schnell passieren. Die Krankenversicherung übernimmt dann stationäre Behandlungen und den Rücktransport. Von Vorteil ist außerdem noch ein Impfpass. Für Notfälle sollten auch Bargeld, sowie eine VISA-Karte vorhanden sein. Ganz wichtig sind natürlich auch die Tickets bzw. Reisebestätigungen.

[ Zur Übersicht ]

2. Kleidung für die Kanu-/Angel-Tour in Schweden

Im Sommer haben die Schweden Durchnittstemperaturen von 19 bis 22 Grad. Die Nächte können aber auch kühler ausfallen. Deswegen sollte auch wärmere Kleidung mitgenommen werden und dennoch das Pack-Gewicht nicht allzu schwer werden. Immerhin muss das Gepäck auch getragen werden. Auch Schutz gegen Regen ist wichtig. Im Sommer haben die Schweden durchschnittlich 8 bis 10 Regentage. Das bedeutet, dass auch wir vermutlich im Regen paddeln oder Angeln werden. Hier meine Packliste für den Bereich „Kleidung“:

  • feste Schuhe (knöchelhoch, eingelaufen und bequem)
  • wasserfeste Sandalen
  • Regenbekleidung (empfehlenswert: mit Gore-Tex Membran)
  • warme Jacke oder Pulli (am besten Fleece)
  • warme Unterwäsche (?)
  • Badehose
  • T-Shirts
  • kurze Hose
  • Kopfbedeckung als Sonnenschutz
  • Socken
  • Boxershorts

Wie viel ich von den entsprechenden Kleidungsstücken im Urlaub mitnehme, muss ich mir dann beim Packen überlegen. Mir steht ein begrenzter Platz von 65 Litern im Rucksack bereit.

[ Zur Übersicht ]

3. Hygiene, Waschen & Cremen bei einer Kanu-Tour in Schweden

Mit der Sauberkeit nimmt man bei einer Tour „Auf eigene Faust“ nicht ganz so ernst. Dennoch gehört ein Grund-Arsenal auch da dazu.

  • Waschzeug (Seife und Shampoo nur im Camp, draußen nur spezielle Outdoorseife!)
  • Zahnbürste + Zahnpasta
  • Handtuch oder Badetuch
  • Mückenschutz/Insektenschutz
  • Sonnencreme
  • Feuchte Tücher
  • Flüssigseife (biologisch abbaubar)
  • Waschlappen (Mikrofaser schnell trocknend)
  • Labello

[ Zur Übersicht ]

4. Medikamente und Verbandszeug für eine Angel-/Kanu-Tour

Da bei der Angeltour sich auch schnell jemand erkälten oder verletzen kann, sollten folgende Dinge mindestens mitgenommen werden:

  • Anti-Erkältung (Aspirin)
  • Anti-Durchfall / Magen-Darm
  • Erste Hilfe-Set mit Pflaster & Verbandszeug
  • Paracetamol
  • Desinfektionsmittel

Wer zu Reisekrankheit neigt, sollte entsprechende Tabletten oder Kaugummis mitnehmen.

[ Zur Übersicht ]

5. Sonstiges im Gepäck einer Kanu- und Angeltour nach Schweden

Außerdem gibt es noch viele weitere Werkzeuge und Ausrüstungsgegenstände, die das Leben auf einer Kanu-Tour erleichtern. Anzumerken ist hier noch, dass uns vom Veranstalter einiges an wichtigem Werkzeug zur Verfügung gestellt wird und dies nicht auf meiner Packliste aufgeführt ist.

  • Rucksack oder Reisetasche
  • kleiner Rucksack für Tagesausflüge
  • Schlafsack
  • Isomatte
  • Essbesteck, großer Becher, tiefer Teller (kein Porzellan!)
  • Trinkflasche (z.B. Army 1 Liter)
  • Taschenlampe / Stirnlampe + Ersatzbatterien
  • Feuerstein
  • Ersatz-Feuerzeug
  • Taschenmesser
  • Pinzette (Zecken)
  • Fernglas
  • Handschuhe zum Arbeiten und Paddeln
  • Geschirrtuch
  • Topfschwamm
  • Kissen (selbstaufblasend oder aufblasbar, wer es braucht)
  • Panzerband
  • Digitalkamera
  • Schreibzeug (Kugelschreiber + Notizblock)
  • Uhr
  • Kabelbinder
  • Essen für die Hinfahrt
  • Moskitonetz
  • Dreieckstuch
  • Reepschnur

Viele der Dinge sind optional, gehören aber für mich dazu.

[ Zur Übersicht ]

6. Angelausrüstung für eine Kanu-Tour in Schweden

Das Angeln soll bei uns natürlich nicht zu knapp kommen. Deshalb möchte ich da schon gut ausgestattet sein. Trotzdem steht nur begrenzter Platz zur Verfügung.

Die häufigsten Fischarten im Glaskogen (Seen Stora Gla und Övre Gla) sind Barsch, Hecht, Maräne, Lachsforelle, Kleine Maräne, Aal und Aalraupe. Es muss also eine Spinnrute sein. Ob es eine Teleskoprute oder eine Steckrute wird, weiß ich noch nicht. Lieber wäre mir die Steckrute. Eine Teleskoprute lässt sich aber besser transportieren. Dazu kommt noch einiges an Kunsködern und anderem Angelzubehör.

  • Angelrute und Angelrolle
  • Hülle für Rute
  • zusätzliche Angelschnur (geflochten + monofil)
  • Gummifisch-Set
  • Angstdrillinge
  • Drillingshaken
  • Haken mit Bleikopf
  • Wobbler + Spinner + Blinker
  • Elektronischer Bissanzeiger
  • Ersatzbatterien für Bissanzeiger
  • Pose Hecht
  • Pose leicht (Köderfisch)
  • Hakenlöser (Zange)
  • Angelmesser
  • Knicklicht
  • Wirbel
  • Stahldraht-Vorfach
  • Haken (Klein)

[ Zur Übersicht ]

Sollte hier etwas wichtiges fehlen, dürft ihr dies gerne in dem Kommentarbereich ergänzen.

PetriAngler Hier schreibt Konstantin (der PetriAngler) aus Lehrte bei Hannover. Du findest mich auch auf Facebook, Google+ oder Twitter. Meine Angelausrüstung und Köder kaufe ich unter anderem bei diesem bekannten Shop. Wenn dir meine Beiträge gefallen, dann teile sie doch einfach auf Facebook oder Twitter. :-)

Noch mehr coole Beiträge auf Petriangeln

12 Comments

  1. Hallo,
    erstaml Glückwunsch zu der gebuchten Reise. Schöne Liste, da ich schon einige Kanutours hinter mir habe. Vergiss nicht die Sonnencreme. Stundenlang unter dem Einfluss der Sonne kann schnell zum Verhängnis werden.

    Genießt diesen schönen Urlaub in der Natur. Freue mich schon auf dein Bericht.

    Grüße,
    Alex

  2. Hey,

    danke danke. Wir freuen uns auch schon riesig. Sonnencreme ist auf jeden Fall dabei (Punkt 3) und wichtig, genau wie Kopfbedeckung. Gegen die Mücken müssen wir uns noch etwas überlegen. Die sollen lästig sein… . Wird schon.

    Grüße vom PetriAngler

  3. Ups, das habe ich wohl überlesen, sorry.
    Ich weiss nicht ob du für Zelt oder für dich. Du hast ja schon Mückenspray aufgelistet. Ich würde so etwas vor Ort kaufen.
    Manche Angler kaufen sich für Zelte „Mückenschleier“. Habe damit keine Erfahrung, wäre dann wirklich zu empfehlen, wenn dort die Mücken so krass sind.

    Grüße,
    Alex

  4. Also Mückenspray nehme ich eins mit und eins werden wir vor Ort kaufen. Mal sehen, welches besser wirkt. In einem Angelbericht hatte ich gelesen, dass das vor Ort leider auch nicht effektiv genug war. Sonst muss ich mir noch ein Moskitonetz holen. Hoffe das hilft dann auch.

    Grüße vom PetriAngler

  5. Ich fahre mit meiner Freundin und 2 Freunden von uns Mitte August auch in den Glaskogen (allerdings etwas länger und nicht mit Scandtrack). Angeln werden bei mir natürlich auch im Gepäck sein. Wann fahrt ihr denn genau? Der Bericht wie und was ihr gefangen habt würde mich dann natürlich sehr interessieren. Habt ihr vor vom Kanu aus zu angeln? Ich habe mir vorgenommen wenn immer möglich auf jeden Fall einen Wobbler beim Paddeln zu schleppen. Würde mich interessieren wie ihr so vorhabt zu Angeln?!

  6. Wir sind vom 12.08. bis 21.08. unterwegs. Den Bericht wird es auf jeden Fall geben. Ich denke, dass ich dazu eine Artikel-Serie mache. Mal sehen, wie viel sich da so ansammelt ich so habe. :) Da sind wir ja zeitlich in etwa gleich unterwegs. Vielleicht sieht man sich ja sogar mal. :-)

    Wir werden auch vom Kanu aus Angeln. Doch genaueres müssen wir beide noch besprechen. Das mit dem Schleppen vom Kanu aus hatte ich mir auch überlegt und werde auch auf jeden Fall Wobbler dafür mitnehmen. Allerdings bin ich mir noch nicht ganz sicher, ob das auch klappen wird.

    Wir wollten uns vor Ort noch erkundigen nach Routen. Die Scandtrack-Mitarbeiter müssten sich da ja bestens auskennen und uns einige Vorschläge machen können (auch zu guten Angelplätzen/Angel-Seen). Wir nehmen auf jeden Fall kleine Spinner, Wobbler, Gummifische mit. Ansonsten aber auch etwas Ausrüstung für den Friedfischfang (falls gar nichts geht und für Köderfische).

    Vielleicht hast du auch Lust hier für PetriAngeln einen Erfahrungsbericht (mit Fotos) von eurer Tour zu schreiben. Würde mich sehr freuen und auch die Leser würde das sicherlich interessieren.

    Viele Grüße vom PetriAngler

  7. Ich werde es versuchen mit dem Bericht und freu mich schon auf deinen. Wir fahren am 18. los mit dem Kanu (eine bisschen abgeänderte Variante der Glaskogentour von Rucksackreisen) und haben im Anschluss noch eine Woche ein Ferienhaus (mit Boot :) ) an einem See. Dort werde ich (hoffentlich) auch viel zum Angeln kommen und fangen. Wünsch euch auf jeden Fall jetzt schonmal viel Spaß und Erfolg!

  8. Na dann wünsche ich euch auch viel Spaß und ein dickes Petri. Die Kombination von Ferienhaus und Kanu ist natürlich auch genial. Für uns sollen die 9 Tage für das erste Mal reichen. Vielleicht organisieren wir bei der nächsten Kanu-Reise dann auch alles selbst. =)

  9. Hallo PetriAngler,
    ich muss gestehen, dass ich gerade dabei bin deine Checkliste abzuspicken, um zu checken ob ich für meinen Urlaub auch nichts vergessen habe! :) Danke schon mal dafür! Jetzt müsstest du ja eigentlich schon wieder da sein – kannst du mir noch nen kleinen Tipp geben, was man unbedingt dabei haben muss?
    Und mal eine ganz andere Frage – ich habe Klamotten-technisch gar keine Auflistung bei dir gefunden. Ich recherchiere nämlich gerade nach einer guten Wathose und versuche mir in Blogs ein paar Tipps zu holen. Kannst du mir da vielleicht eine empfehlen? Ich hab schon mal eine Seite für Wathosen-Vergleiche (Link entfernt) gefunden, aber irgendwie ist es doch schöner, wenn man einen unabhängigen Ratschlag bekommt.
    Ich würde mich wirklich sehr freuen, wenn du mir einen Tipp oder ein kurzes Feedback geben könntest!

    Vielen Dank und Petri Heil!

    • Hallo „Saskia“, aus deinem gesetzten Keyword-Link schließe ich, dass du lediglich spammen wolltest. Falls jemand wirklich die Frage(n) beantwortet haben möchte, einfach anschreiben. :-)

  10. Das war eigentlich nicht meine Absicht!
    Aber ich werde dann einfach versuchen mich anderweitig zu informieren.

    Vielen Dank trotzdem für deine Antwort.

  11. Hmm ja, schon klar. Normale Nutzer setzen auch einfach so Keyword-Links im Kommentarfeld eines Blogs, wenn sie sich informieren möchten :D. Gebe doch wenigstens zu, dass du Linkbuilding betreibst :D

Schreibe einen Kommentar

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.