Schleie gefangen – 64 cm Schleie in Fritzlar/Wabern

von PetriAngler am 3. Mai 2012 · 0 Kommentare

in Fangmeldungen / Angelberichte

  • Empfehlen:
  • Empfehlen:
64 cm Schleie aus Fritzlar/Wabern

64 cm Schleie

Es freut mich, dass ich erneut eine Fangmeldung erhalten habe. Diesmal hat Rudolf W. am Mittwoch eine schöne Schleie gefangen und davon einen Angelbericht zugesandt. Natürlich gibt es auch einige Informationen zum Angelköder und der Montage, die er verwendet hat. Gefangen wurde die Schleie in Fritzlar/Wabern. Möglicherweise hat hier das Wetter auch eine Rolle gespielt, denn die Schleie ging direkt nach einem Gewitter an den Haken.

Fangmeldung der 64 cm Schleie

  1. Welche Fischart hast du gefangen?
    Schleie
  2. Wann fand der Fang statt (Datum, Uhrzeit)?
    02.05.2012 gegen 20:30 Uhr
  3. Wo fand der Fang statt (Ort, Gewässer und event. Stelle)?
    Fritzlar/Wabern
  4. Wie ist die Witterung gewesen (Regen/Sonne/bewölkt, Temperatur, Tageszeit, Wind)?
    Nach Gewitter und heftigen Schauern
  5. Wie viel wiegt der Fisch?
    5,8 kg
  6. Wie lang ist der Fisch?
    64 cm
  7. Welcher Köder wurde verwendet?
    Tauwurmbündel
  8. Wie verlief der Drill? Was war besonders am Fang?
    Als Montage hat Rudolf die Posenmontage verwendet. Mehr zum Fang weiter unten
  9. Teile deinen Lesern bitte noch deinen Namen und Wohnort mit.
    Rudolf Woltert aus Naumburg/Elbenberg
64 cm Schleie in Fritzlar/Wabern

64 cm Schleie gefangen auf Tauwurmbündel in Fritzlar/Wabern (Foto: Rudolf Woltert)

Rudolf Woltert zu seinem Fang: Der Tag fing gut an – ein paar kleine Barsche, dann gegen 19:00 Uhr ein fürchterliches Unwetter mit Blitz, Schauern und teilweise Hagel. Dachte schon das war es für heute, doch nach ca. 1 Stunde war alles wieder Okay. Nahm jetzt meine Karpfenrute und machte ein ordentliches Tauwurmbündel fertig. Nachdem ich ein paar neue Angler bei uns begrüßt hatte, schaute ich durch Zufall auf meine Angelschnur, weil durch den Regen mein elektr. Bissanzeiger ausgefallen war. Im nu waren 20 – 30 m abgespult, dachte ein Karpfen, aber dann bei näheren hinsehen
erwies sich der Fisch als prachtvolle Schleie. Echt der Wahnsinn – was für ein Brocken. Am Samstag geht es wieder los! Jetzt bin ich heiß, lach….

Gruss an alle Angler und die es werden wollen, natürlich auch an Petriangeln.de.

Wie es scheint hat sich das Gewitter positiv auf den Fang ausgewirkt. Einige Angler schwören bekanntlich auf das Angeln nach einem Gewitter. An dieser Stelle mein Dank an Rudolf und Petri zur schönen Schleie. Ich wünsche dir auch in Zukunft weitere schöne Fische.

Du hast in letzter Zeit einen schönen Fisch gefangen oder etwas besonderes beim Angeln erlebt? Dann teile uns deine Fangmeldung bzw. deinen Angelbericht mit. Alle Angler würden sich freuen.



PetriAngler Hier schreibt Konstantin (der PetriAngler) aus Lehrte bei Hannover. Du findest mich auch auf Facebook, Google+ oder Twitter. Meine Angelausrüstung und Köder kaufe ich unter anderem bei diesem bekannten Shop. Wenn dir meine Beiträge gefallen, dann teile sie doch einfach auf Facebook oder Twitter. :-)

Angler, die diese Seite besucht hatten, suchten auch nach:

futterkorb Montage für schleie, schleie posenmontage

Hinterlasse einen Kommentar

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag: