Spinnfischen Montage

Spinnfischen Montage

Montage zum Spinnfischen

Beim Spinnfischen stellt man Raubfischen nach. In Gewässern in denen keine Hechte zu erwarten sind, können Kunstköder mit einem Dreifachwirbel direkt an die Hauptschnur gebunden werden. Auch möglich ist es ein etwas dünneres Vorfach zu verwenden, um eine Sollbruchstelle möglichst weit beim Kunstköder zu haben. Da wo Hechte sind, ist aber eine Montage zum Spinnfischen mit Stahlvorfach wichtig.

Inhalt:

1. Spinnfischen Montage ohne Stahlvorfach

Ohne Stahlvorfach kann z.B. auf Zander oder Barsch geangelt werden. An die Hauptschnur (meist geflochtene Schnur) wird ein Dreifachwirbel gebunden. Als Knoten wird ein Clinchknoten genutzt. Ein Dreifachwirbel ist wichtig, wenn mit Spinnern oder Blinkern geangelt wird. Dann nämlich kann es beim Einkurbeln zum Verdrallen der Schnur kommen – Perücken sind die Folge (Verknoten beim Auswerfen aufgrund einer stark verdrallten Angelschnur).

An den Dreifachwirbel kann bereits ein Kunstköder gehängt werden. Besser ist es aber noch ein Vorfach (30 bis 80 cm) zu nehmen, welches etwas dünner (z.B. 0,26 mm) als die Hauptschnur (z.B. 0,3 mm) ist. Bei Hängern oder generell dem Schnurriss, geht so nur das Vorfach und nicht auch ein Teil der Hauptschnur verloren.

[ Zur Übersicht ]

2. Spinnfischen Montage mit Stahlvorfach

In so ziemlich jedem Gewässer mit Raubfischen, wie Zander oder Barsch, kommen auch Hechte vor. Daher ist eine Spinnfischmontage mit Stahlvorfach unablässlich. Im Drill kann der Esox nämlich mit den scharfen Zähnen eine monofile Angelschnur abtrennen. Der Tod des Fisches ist dann meist vorprogrammiert.

Spinnfischen Montage

Spinnfischen Montage

Fertige Stahlvorfächer haben bereits Karabiner-Wirbel mit dabei. Das Stahlvorfach wird mit der Hauptschnur verbunden (Clinchknoten). An das Stahlvorfach wird dann lediglich der Kunstköder gehängt – fertig. Über die Länge des Stahlvorfachs lässt sich streiten. Üblich sind zwischen 30 und 50 cm. Beachtet werden sollte, dass ein Hecht meist den kompletten Kunstköder verschlingt/überbeißt.

[ Zur Übersicht ]

Dir gefällt die Spinnfischmontage? Dann twittere es oder klicke bei Facebook auf „Gefällt mir“. Auch über Kommentare hier im Blog freue ich mich sehr.

PetriAngler Hier schreibt Konstantin (der PetriAngler) aus Lehrte bei Hannover. Du findest mich auch auf Facebook, Google+ oder Twitter. Meine Angelausrüstung und Köder kaufe ich unter anderem bei diesem bekannten Shop. Wenn dir meine Beiträge gefallen, dann teile sie doch einfach auf Facebook oder Twitter. :-)

Noch mehr coole Beiträge auf Petriangeln

0 Comments

  1. Pingback: Grundmontage - Grundageln auf Karpfen, Hecht, Zander und andere Fische

Schreibe einen Kommentar

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.